Ergebnisse

Am letzten Wochenende zog wieder einmal die internationale Inlineszene nach Degmarn, um an zwei Renntagen die Rollen über den Asphalt zu jagen. Auch wir waren wieder zahlreich mit von der Partie. Diesmal alle ausgestattet mit der neuen Abteilungskleidung, so dass unsere gesamte Truppe nicht zu übersehen war.

Am ersten Wettkampftag, 02.07.16, reisten 5 Aktive an, um im Rahmen des Internationalen Inline Cups in einem Starterfeld von über 180 Läufern aus 5 Nationen ihre Können unter Beweis zu stellen. Auch das wechselhafte Wetter am Samstag, zwischen Regen Wind und Sonnenschein beeindruckte unserer Läufer wenig, lediglich das mehrmalige Rollentauschen (Regen- auf Trockenrollen und zurück) strapazierte zusätzlich.

Im Internationalen Inline Cup konnten folgende Plätze errungen werden:

  • U12m 10. Florian Zähle
  • U14w 15. Miriam Kubat
  • U16m 14. Luca Gökeler
  • U18w 09. Isabell Domini
  • Masters m 08. Mario Domini


Im anschließenden Skitty hielt unser einziger Starter aus Unterlenningen die Fahnen hoch und fuhr auf einen tollen 4ten Platz:

  • U12m 04. Florian Zähle

Am Sonntag, 03.07.16 wurde die Samstagstruppe dann noch durch weitere 8 Läufer verstärkt, so dass am Sonntag ein 13 köpfiges Rennteam aus Unterlenningen gegen das 190 köpfige internationale Starterfeld ins Rennen zog.

Das Rennen am Sonntag firmiert traditionell als Michale Sandel Cup und floss in die Ba Wü Cup Wertung und neu dieses Jahr, in die Wertung des Alpen Dolomiten Cups ein. Bei sehr guten Bedingungen, trocken und bewölkt, haben wir zum Teil in sehr großen Starterfeldern, folgende tollen Platzierungen erzielen können:

  • U08m 02.Finn Herberth
  • U08m 03 Rico Zähle
  • U10w 08. Tina Zähle
  • U12w 11. Amelie Strähle
  • U12w 24. Isabel Kubat
  • U12w 25. Tamina Matheisl
  • U12m 11. Florian Zähle
  • U14w 17. Miriam Kubat
  • U18w 10 Isabell Domini
  • U16m 11. Tom Baumann
  • U16m 13. Luca Gökeler
  • Masters.m 07. ChristianBaumann
  • Masters.m 11. Mario Domini

Mit der Siegerehrung am späten Nachmittag ging dann am Sonntag ein anstrengendes Rennwochenende unfallfrei vorüber.

In der aktuellen Gesamtwertung im Ba-Wü-Cup stehen wir aktuell nach 2 Rennen (Stand 19.06.2016, Degmarn ist noch nicht in die Wertung eingeflossen) auf einem guten 3.Platz (von 17 Teams), diesen gilt es nun in noch zwei weiteren Rennen zu verteidigen. 

Am 23/24.07.2016 in Neu-Ulm und zum Abschluss diese Mal in Steinenbronn am 25.09.2016.